Ganzkörperscreening - Vegacheck (früher Vega DFM)

Die Diagnose für Funktionelle Medizin ist ein einfaches und seit Langem auch in der klinischen Medizin genutztes Verfahren. Bei diesem Diagnoseverfahren wird die individuelle Reaktionsweise durch spezielle Messverfahren auf der Haut festgestellt.

Als Kehrseite unserer Zivilisation entwickeln sich neue Krankheitsbilder, die allgemein als funktionell bezeichnet werden. Auslösend sind verschiedene Stressfaktoren wie z.B. Umweltgifte, Allergien, Viren, psychische Probleme, Elektrosmog, Fehlernährung, Bewegungsmangel, Störfelder (z.B. wurzelbehandelte Zähne, Narben), Schwermetalle u.v.m.

Diese können unsere Regelkreise belasten und zur Schädigung des Körpers führen. Die Folgen sind reduzierte Abwehr- und Energielage, gehäufte Infekte, Allergien, Schlaf- und Belastungsstörungen, depressive Erkrankungen u.a.

Aus den funktionellen Störungen werden oft erst nach Jahren organische Erkrankungen mit veränderter Gewebsstruktur.

Gerät zum Erstellen eines Vegachecks

Vegacheck Gerät