Schröpftherapie

Schröpfen ist ein bewährtes Verfahren, um Regulationsvorgänge im Körper in Gang zu setzen. Durch die Glassaugnäpfe, die auf die Haut gesetzt werden, kommt es zu einer Durchblutungs- und Lymphstromverbesserung. Der Stoffwechsel in den Zellen wird angeregt, die Gewebeübersäuerung vermindert, das Immunsystem gestärkt und die Selbstheilungskräfte angeregt.

Beispiel für eine Schöpfbehandlung an der Lendenwirbelsäule

Beispiel für eine Schöpfbehandlung an der Lendenwirbelsäule