Homöopathie

Die Homöopathie wurde von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann (1755-1843) entwickelt. Sie basiert auf dem Simile Prinzip, der Ähnlichkeitsregel. Das heißt, bestimmte Medikamente werden dem Kranken in niedrigen Dosen verabreicht, die in höheren Dosen beim Gesunden ein ähnliches Krankheitsbild hervorrufen würden.

Die Homöopathie hat inzwischen einen festen Stellenwert in der Therapie von akuten und chronischen Erkrankungen.

Beispiele für homöopathische Globuli

Beispiele für homöopathische Mittel