Eigenbluttherapie

Die Eigenblutbehandlung dient dem Ziel, die eigene Abwehrkraft zu steigern. Besonders hilfreich ist die Therapie bei Allergien, Heuschnupfen und Hauterkrankungen. Dem Patient wird aus der Armvene Blut entnommen, manchmal homöopathische Mittel zugesetzt und dann in das Gesäß gespritzt.